Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2014 angezeigt.

Grünner & Baas: Sanierungsstau an Straßen und Brücken - dafür wird das "Klima" ganz groß gerettet!

Baas, angesichts seines LKW, der in einem Schlagloch der Straße havariert ist: "Wenigstens ein Warnschild hätten sie aufstellen können: "Schlaglöcher tiefer als 1 Meter"!

Grünner stellt trocken fest: "Die letzten Etatmittel wurden für die Feier zur Klimaschutzsanierung des Rathauses verwendet. Kein Geld!"

Solange die Obrigkeit ihr esoterisches Klimagewissen blankwichsen kann, besteht für sie kein Grund zur Sorge. Mag da realwirtschaftlich zusammenbrechen, was will. (2013).

Sommerlicher Programmstreß.

Alle Jahre wieder die Sorge des Musikliebhabers, das schönste aller sommerlichen Musikfestivals zu verpassen. Europaweit ist das Angebot groß, und Musik ist nun mal am schönsten, wenn man sie im Moment ihrer Entstehung genießt. Aber wo anfangen und wo aufhören? "Na, wo sollte man nächstes Jahr dabeisein Schatz?" Schleswig-Holstein Musik Festival? Rheingau Musik-Festival? Salzburger Festspiele? Oder doch lieber die Klänge der Dolomiten? Oder doch etwas anderes? Oder alles zusammen? (1997).

Kuddel Schlau: Gleich kommt das Vögelchen!

Kuddel Schlau im Fotostudio. Der Fotograf bückt sich hinter seinen Kamerakasten, den Auslöser in der Hand: "Stillhalten! Gleich kommt das Vögelchen!"

Kuddel ist indigniert: "Hören Sie - das hat man zu mir gesagt, als ich Kleinkind war und ich ..."

Aber weiter kommt er nicht, denn in diesem Moment, gerade daß sich klackend der Verschluß geöffnet hat, flattert ein kleines Vögelchen aus dem Kameragehäuse und weist ihn streng zurecht: "Haben Sie damals auch trotzdem weitergezappelt?" In seinen Krallen trägt es eine Digitalkamera, die es im Flug auslöst. (2001)

Hamburg. Innensenator Ronald B. Schill. Waffenfrage.

Hamburger Innenbehörde. Eine Sekretärin öffnet die Tür zum Büro des Behördenchefs: "Herr Innensenator, der Bürobote läßt fragen, ob Sie Ihre Waffe ..."

Schill unterbricht: "Das muß ich niemandem beantworten!"

Sekretärin: "... am Kopierer liegenlassen haben?"

Schill: "Ähem - ja!" (2003).

Orientierungshilfen im Straßenverkehr für Blinde - Konzeption der EU.

EU-Vorschrift Nr. 1: Haltestellen-Schildmast muß mitten auf dem Blinden-Leitstreifen stehen.
EU-Vorschrift Nr. 2: Automatischer Lautsprecher muß vor Kollision warnen: "Achtung! Sie stoßen gleich auf eine Haltestelle!
EU-Vorschrift Nr. 3: Der Blinde hat sich für die weisen EU-Vorschriften angemessen zu bedanken: "Danke, liebe EU!"
(2014).

Aus für Duty-free in norddeutschen Häfen.

Eine EU-Vorschrift setzt dem Duty-free-Handel ein Ende. Das Auslaufen eigens hierfür unterhaltener Schiffe zum zollfreien, also preiswerten, Einkauf auf See ist nicht mehr gestattet. Ein Erwerbszweig ist beseitigt, Arbeitsplätze verloren, günstige Einkaufsmöglichkeiten erledigt. Der Norddeutsche mit dicker Beule, durch mächtige Keule in den Boden gerammt vom vollstreckenden Bundesfinanzminister Theo Waigel (CSU). Beide sehen Sterne, der eine vor Schmerzen, der andere vor Bewunderung: "Ist es nicht ein großartiges Sternbild?" (1998).