Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2015 angezeigt.

Wahlkampfnomaden. Landtagswahl.

Februar 2005. Es ist Landtagswahlkampf in Schleswig-Holstein. Die Prominenz der Bundesparteien fliegt ein, sondert vor Publikum ihre Textbausteine ab und verschwindet wieder zum nächsten Termin. Dort suggerieren sie den Zuhörern erneut, daß sie letztere ganz individuell anreden würden - so sie denn rechtzeitig von ihren Büchsenspannern zugeraunt bekommen, wie denn das Städtchen heißt, auf dessen Marktplatz sie gerade ihre ach so unumstößlichen Wahrheiten verbreiten. Im Bild sehen wir folgende Personen Wahlkampf aus der Dose betreiben: Jürgen Trittin, Bündnis 90/ Die Grünen, zu jener Zeit Bundesumweltminister im Kabinett Schröder. Franz Müntefering, zu jener Zeit Bundesvorsitzender der SPD und Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Und Angela Merkel, zu jener Zeit Bundesvorsitzende der CDU, die neun Monate später Bundeskanzlerin werden sollte. (Karikatur von 2005.)

Kuddel Schlau: Den Lauf vor lauter Bäumen nicht.

"Heute Waldlauf" kündigt ein Wandplakat an. Kuddel desinteressiert: "Dz - wer beteiligt sich schon freiwillig an so 'ner Hetzerei?" Doch kurz darauf ändert er seine Meinung, wendet energisch und hastet im Laufschritt in die Gegenrichtung: "Hop, hop, hop ... Vorsicht! Holz kommt!" Und in der Tat nähert sich in seinem Rücken dauerlaufend eine geschlossene Marschfront Waldbäume. Sind diese etwa auf der Flucht vor den Energiewende-Stromtrassen-Waldfrevlern? (2001)

Haushaltsdebatte: Blitzeis auf der Rednerstraße.

Haushaltsdebatte im Kieler Landtag 2002. Der Redner von der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen, Karl-Martin Hentschel, kommt vom Kurs ab, verliert sich in Details und spannt in seiner Rede den Bogen über Hölzchen und Stöckchen bis hin zu Schlangenbissen. Karikatur von 2002.

Hempels - das Obdachlosen-Straßenmagazin.

Im Herbst 2003 brachte das Obdachlosen-Straßenmagazin "Hempels" das 1. Kapitel des damals zur Veröffentlichung anstehenden neuen Bandes der "Harry Potter"-Romanreihe als Vorabdruck heraus. Die Autorin Joanne K. Rowling wollte dem Vernehmen nach dem Straßenmagazin auf diese Weise etwas Gutes tun und helfen, die verkaufte Auflage des Magazins zu steigern. Angesichts der vor dem Auslieferungstor stattfindenden sichtbaren Magie fragt sich der Passant: "Frau Rowling hat wohl nicht nur Abdruckrechte eingeräumt!" (Karikatur von 2003).

Poggie. Das Poggenseemonster. Ein Touristenmagnet.

Tourismus: was Loch Ness kann ... (2008).

SPD Schleswig-Holstein: Parteikärrner bei der Arbeit.

Franz Thönnes, Landesvorsitzender der SPD in Schleswig-Holstein seit 1999, auf dem Kutschbock seines Parteikarrens. Mit den Mohrrüben "Profil schärfen", "Aufbruch", "Vision und Idee" sowie "Erneuerung" versucht er vergeblich, den träge daliegenden Parteiesel, der sich seit 1989 das fette Kieler Landesregierungsheu schmecken läßt, wieder in Schwung zu bringen. "Nicht, daß ich nichts versucht hätte ..." (Karikatur von 2002).

Ihre nächstgelegene Notdienst-Apotheke ist 30 Kilometer entfernt.

Nach der Apotheken-Notdienst-Reform. Gespräch unter 80-jährigen Anhaltern: "Nicht aufgeben. Gegen 4.00 Uhr wird der Verkehr dichter. Dann hält bestimmt einer an!" (2015).

Grünner und Baas: Kreatives Gastgewerbe.

"Hier die Speisekarte - wir hoffen, daß Sie das kreative Ambiente bei uns gern entdecken und schätzen werden ..." "Äh ... wir wären ja schon froh, wenn Ihr Essen schnell käme und es satt machen würde ..." (2014).

Feuerwehr. Neuer Löschzug. Konfigurator.

Im Autohaus. Ein Schild: Stellen Sie hier Ihr Wunsch-Feuerwehrfahrzeug zusammen. Je ein Vertreter der Feuerwehr Elmenhorst und Feuerwehr Fischbek sitzen am Fahrzeug-Konfigurator. Sie stellen sich schicke Löschzüge am Bildschirm zusammen und sticheln gegeneinander: "Vergessen Sie's! Das wird ihrer popligen Wehr nie genehmigt!" "Selber Popel!" Die Verkäufer des Autohauses stöhnen: "Jeden Samstag sind die hier! Und immer derselbe Wortwechsel!" (2008).

Hansi Handel: Postagentur leider geschlossen.

Hansi Handel steht vor verschlossenen Türen. Ein Schild hinter der Glastür teilt mit, daß die Postagentur wegen nicht hinnehmbarer Tarifverträge geschlossen sei. Ihm wird klar: "Hm. Die nächste Postagentur ist 30 km entfernt ... ich lasse mich nicht ins Posthorn jagen. Stelle ich den Brief eben selber zu!" (2003).

CDU Schleswig-Holstein. Auftakt zur Postenbrunft.

Die Parteiplatzhirsche der Nord-CDU beim Austragen ihrer Revierkämpfe. Von links nach rechts: Johann Wadephul, Peter-Harry Carstensen, Dietrich Austermann, Martin Kayenburg. Karikatur von 2002.

Begleitetes Fahren. Führerschein mit 17.

Tempolimit 80 km/h. Drängelnder, aggressiver und lichthupender LKW-Fahrer von achtern. 17-jähriger Fahranfänger hält als Antwort den Zeigefinger aus dem Schiebedach. Zum Glück ist er in Begleitung eines erfahrenen Elternteils, welcher ihm lebenserfahrenen Rat gibt: "Den Mittelfinger ... den Mittelfinger ..." (2004).

Kuddel Schlau: Schiffstaufe.

Vor dem Stapellauf des Schiffsneubaus. Taufpatin Verona steht mit der Sektflasche in der Hand auf dem Podest und tut ihren Mund auf: "Und so taufe ich dich auf den Namen "Verona" und wünsche dir allzeit eine Handvoll Sand im Wasser ... äh ... Moment ... die Flasche ist ja noch gar nicht offen! Und'n Glas hab' ich auch nicht!" Angesichts des schleppenden Fortgangs der Zeremonie beginnen im Hintergrund erste Schuldzuweisungen unter den Werftmanagern: "Sie haben sie engagiert!" "Nein! Sie!" (2000).

Strategie der Abschreckung.

Ärger mit Autoverkehr in der Fußgängerzone von Bad Oldesloe, Schleswig-Holstein. Eine Maßnahme, um dem Übelstande abzuhelfen: Errichtung eines touristisch interessanten Stadttors mit eingebauter Strafoption für Missetäter. Schild: Fußgängerzone. Durchfahrt frei von 9.00 Uhr bis EXAKT 10.00 Uhr! "Der Torbau ist aus Disneyland-Plastik. Nur das Fallgatter ist aus Stahl!" (2014).